• Erika-Simon-Stiftung

Textfund im Kloster Grüssau

Aktualisiert: März 24


Bei der Archivierung des Materials im Kloster Grüssau stießen die Bearbeiter auf Texte, die dem Zisterzienser-Abt Bernhard Rosa (Amtszeit 1673 – 1696), eine der bedeutendsten Persönlichkeiten der Gegenreformation in Schlesien, zugeordnet werden konnten. Pater Nikolaus von Lutterotti OSB hatte diese Chronik kopiert. Dank dieser Abschrift konnte das Original der Chronik, die sich in der Breslauer Universitätsbibliothek befindet, eindeutig zugeordnet werden. Der Text behandelt die Jahre 1652 bis 1687 und birgt Angaben zu schlesischen Zisterzienserklöstern sowie zur Gegenreformation in Schlesien. Im Auftrag der Erika-Simon-Stiftung wird der Text von einem Wissenschaftler übersetzt, um ihn für weitere Bearbeitungen zugänglich zu machen.



35 Ansichten