Wissenschaftliche Projekte

Schlesische Kultur tradiert sich nicht nur in Baudenkmälern, sondern auch in der Literatur und Historiographie. Wenn die Erika-Simon-Stiftung  auch keine Stipendien vergibt, so fördert sie doch Einzelprojekte durch Druckkostenzuschüsse oder Übersetzungsarbeiten oder die Unterstützung von Forschungsaufenthalten in Archiven, wie z.B. folgende:

  • Prof. Dr. Anna Manko-Matysiak: Transkription der Briefe des Humanisten und Arztes Johannes Crato von Kraftheim (1519 – 1585) in der Staatsbibliothek Berlin

  • Karolinisches Steuerkataster 1722 – 1728 des Altkreises Oberglogau

  • Prof. Dr. Krzysztof Ruchniewicz: Kreisau neu gelesen

  • Roland Müller: Biographie des Breslauer Oberbürgermeisters Otto Wagner